Zielgruppen

 

  • Ingenieurinnen und Ingenieure der Fachrichtung Bauingenieurwesen und/oder Architektur mit Erfahrung im Bereich der Betoninstandhaltung
  • Personen mit abgeschlossener handwerklicher Ausbildung und Erfahrung im Planen und/oder Betreuen der Ausführung
    im Bereich der Betoninstandhaltung
  • Fachhochschulen und Universitäten, die sich mit dem Thema Betoninstandhaltung befassen
  • Fach- und Verkehrskreise aus dem Bereich Beton/Betoninstandhaltung
  • Fördermitglieder, z. B. öffentliche und private Auftraggeber